Traumahilfe

Eine Seite von einer Betroffenen für Betroffene

Kein Trauma muss für immer sein

von Christian Lüdke und Karin Clemens, EHP-Hilfe-Kompakt 2003 „Hilfreiche Informationen zum Verständnis und zur Bewältigung von Krisen, extrem belastenden Erfahrungen und außergewöhnlichen Lebensereignissen.“ Für mich ein sehr hilfreiches Buch, das immer wieder die Kraft der Selbstheilung thematisiert. Es klärt nicht… Weiterlesen →

Vor den Erfolg haben die Götter die Achtsamkeit gesetzt.

Lächeln ist die eleganteste Art, dem Gegner seine Zähne zu zeigen Teilhard de Chardin

Kampf- und Fluchtsportarten

Sehr wirkungsvoll können Sie die Übererregung (Traumasymptom) mit Sport beheben. Am besten eignen sich dazu Kampf- und Fluchtsportarten. Fluchtsportarten: Jogging Wandern Radfahren Schwimmen Tanzen Reiten … Kampfsportarten: Karate Boxen WenDo Judo Teamsportarten: Handball, Basketball, Fussball Schlagsportarten: Tennis, Volleyball, Badminton …… Weiterlesen →

Sometimes holding does more damage than letting go

Die 4-7-8-Atemtechnik

Die 4-7-8-Atemtechnik ist eine schnelle und effektive Methode, den Herzschlag zu senken und damit eine Entspannung herbeizuführen. Sie geht so: Atme 4 Sekunden lang ein Halte für 7 Sekunden den Atem an Atme 8 Sekunden lang aus Wiederhole die Punkte… Weiterlesen →

Schnelle Hilfe bei Kopfschmerzen

Eine richtig gute und schnelle Hilfe ohne Nebenwirkungen bei Kopfschmerzen ist Pfefferminzöl. Dieses wird vorsichtig mit dem Finger an den Schläfen und über den Augen aufgetragen. Vorsicht: es darf kein Öl ins Auge gelangen. Es reicht auch sehr wenig für… Weiterlesen →

Was sind Ressourcen?

Eine Ressource ist eine Kraftquelle. Es ist also etwas aus dem frau/man Kraft schöpft. Es sind die gesunden Anteile im Leben und sie helfen uns unser Leben und Krankheiten zu bewältigen. Ressourcen können in drei Bereiche unterteilt werden. Individuelle interne… Weiterlesen →

Betrachte den Fluss Deines Lebens Und erkenne, wie viele Ströme in ihm münden, die Dich nähren und unterstützen. Thich Nhat Hanh, in Zittlau 2004

Radikale Akzeptanz

Es wichtig für Dinge, die sich nicht ändern lassen, Akzeptanz zu entwickeln. Wenn es nicht möglich ist, eine Situation zu verändern oder ein Problem zu lösen, dann ist radikale Akzeptanz nötig. Radikale Akzeptanz heißt, die Situation und unsere Reaktion darauf… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2016 Traumahilfe — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑